Ausbildungen

-Alle Ausbildungen erfolgen in Kooperation mit der Heilpraktikerschule Pegasus Akademie in Kleingruppen. Einzelausbildungen und Sondertermine sind auf Anfrage möglich. 

Schattenintegration – Trancearbeit

Ausbildungsleitung: Susanne Pallagi. 
Ausbildungsort: Pegasus Akademie / Heilpraktikerschule im Gesundheitszentrum Schriesheim. Kleingruppe 2-6 Personen.

Inhalte:
– Grundlagen Hypnose & Trancearbeit
– Grundlagen Astrologie / Astrosophie mit mythologischem Hintergrund
– unterschiedliche „Mythologische Modelle“
– Astrosophische Symbolsprache,  Symbolsprache u.a. nach C.G. Jung, J. Campbell, H. Leuner, Th. Dethlefsen, E. Cayce
– Das Analogiegesetz
– Erkennen & Deuten von Seelenmustern
– Erkennen von Schattenaspekten
– Radixbetrachtung als „Seelenlandkarte“
– Inhalte & Ausdrucksformen einer „Seelen-Landkarte“
– Die Ausdrucksmöglichkeiten des Unterbewusstseins
– Die Kommunikationsmöglichkeiten und  Ebenen der „Schattenaspekte“
– Überlieferte Weisheit vergangener Kulturen
– Bewusstseinsstufen-Modelle
– diverse Tranceinduktionen
– Erstellung der Bühnenbilder

Ausbildungsdauer:
Jahresgruppe 10 Wochenenden (Sa. & So.) / ca. 200 Stunden zzgl.  Hausaufgabenzeit in Eigenarbeit.

Die Ausbildung eignet sich für:
– Menschen, die sich selbst „besser“ kennenlernen, sich weiterentwickeln, reflektieren und eine intensive Selbsterfahrung machen wollen oder eine Veränderung in der bisherigen Verhaltens/Lebensstruktur anstreben.
– Berater / Therapeuten, die in ihrer Praxisarbeit anderen Menschen den Zugang zu den eigenen Anlagen, Lebens-, & verborgenen Schattenthemen auf eine effektive Art ermöglichen möchten.

Es handelt sich hierbei um keine Therapiemethode im allgemeinen Sinne -, d.h. Sie lernen Klienten verantwortungsbewusst in die eigenen Themen zu führen, ohne jedoch dabei eine bestimmte Therapieform und Lösungsvorschläge zu verabreichen. Die Bilder der Seele und die Symbole arbeiten für sich selbst. Sie erlernen die verantwortungsvolle Aufgabe des “Bühnenregisseurs“ und das Amt des neutralen „Wagenführers“, der nach Anweisung des Unterbewusstseins in dem Tempo, wie erwünscht, genau dort hinfährt, wo das Unterbewusstsein des Klienten hin möchte um dort die Symbole und Situationen zu erleben, die es auf eigenen Wunsch betrachten möchte. Sie lernen die Symbole zu übersetzen und können dadurch bei Bedarf durch einen kurzen Hinweis auf die verborgene Thematik hin lenken.

Nächster Termin:
Jahresgruppe 2018: ab März 2018. 10 x 2 Tage jeweils 1 x im Monat am Wochenende Sa.+So.
Sowie flexibel auf Anfrage. Vorteilhaft für die Teilnahme ist eine eigene Schattenintegration vorab.
Kosten: 3.600,00 € inkl. umfangreiches Material. Wh. 50% Erm.
Anmelden / Anfragen hier

Astrosophische Archetypenlehre & Symbolsprache

Ganzheitliche Astrologie als Erkenntnisweg.
ASTROLOGISCHER BERATER mit mythologischem Hintergrund

Bei Gesamtbelegung der Jahresgruppe und aktiver Mitwirkung: Urkunde der Heilpraktikerschule Pegasus Akademie über Fortbilsung:
„Astrosophische Archetypenlehre & Symbolsprache. Ganzheitliche Astrologie“.

Inhalte Gesamtausbildung der Jahresgruppe u.a.:
– Astrologie / Astrosophie mit mythologischem Hintergrund
– Grundlagen systemischer, astrologischer Beratung
– div. „Mythologische Modelle“
– Astrosophische Symbolsprache
– Symbolsprache u.a. nach C.G. Jung, H. Leuner, Th. Dethlefsen, E. Cayce
– Die Urprinzipien und ihre Bedeutung
– Grundlagen „Hermetischer Philosophie“
– Radixbetrachtung als „Lebenslandkarte“ oder „kosmischer Seelenplan“
– 12 „Archetypen“ und diverse andere „Darsteller“
– Das Bühnensystem
– Die Bühnen, Rollen & Masken
– Die Aspekte
– Aufgaben und Herausforderungen der Darsteller
– Die Ausdrucksmöglichkeiten einer Signatur
– Die verschiedenen Verbindungsmöglichkeiten & Ebenen von Signaturen
– Erkennen & Deuten von Anlagen, Fähigkeiten & Herausforderungen
– Erkennen von Schattenaspekten
– Erkennen von Lernaufgaben und sog. „Lebensaufgaben“
– Kombinationen / Verbindungen der Urprinzipien & Bühnen & Rollen
– Analoges Denken
– Bewusstseinsstufen-Modelle
– Die persönlichen Planeten und die transsaturnischen Planeten
– Chiron, Lilith, Vesta
– Der Mondknoten
– Die sechs Achsen
– Komposit-Horoskope / Partnerschaftshoroskope
– Solarhoroskope
– Klienten orientierte Beratung
– Kommunikationstraining
– diverse astrologische Fallbeispiele

Ausbildungsziel ist die Fähigkeit zur ganzheitlich orientierten, astrologischen/astrosophischen und individuellen – für den Klienten auch verständlichen – Beratung. Die Übungen erfolgen u.a. am eigenen Geburtshoroskop. Die genau Uhrzeit ist erforderlich.

Termine:

Block I. – Grundlagen:
– 14.03.-18.03.2018
Block II – Fortgeschrittene:
– 09.04.-13.04.2018

Kosten:
Pro Block 770,00 Euro inkl. umfangreiches Material.  Gesamtsumme 1540,00 €. Die Blöcke können auch einzeln gebucht werden.

Feuerlauf Trainer & Master Intensivausbildung

siehe auch unter „Schamanismus  & Feuerlauf
Kleingruppe 2-6 Personen, Dauer 5Tage.

Bei aktiver Mitwirkung inkl. Urkunde der Heilpraktikerschule Pegasus Akademie:
Feuerlauf-Trainer inkl. Grundlagen Mentaltraining, Schamanismus & Erlebnispädagogik.
Für Wiederholer: Feuerlauf-Trainer Master

Ausbildungsort:  Waldtor, 75233 Tiefenbronn/Neuhausen  (www.waldtor.de)..

Feuerlauf-Rituale gehen auf uralte Traditionen zurück und werden heute noch von verschiedenen Kulturen/Völkern auf fast allen Kontinenten durchgeführt um besondere Prozesse einzuleiten, zu lösen, was zu lösen ist und zu verbinden, was zu verbinden ist. Der Lauf über die heiße Glut hat eine besondere Bedeutung beim Zusammenschmelzen von Körper, Seele und Geist und kann zu tiefgreifenden Transformationsprozessen führen und eine spannende und bereichernde Reise zu sich selbst eröffnen. Schamanen behaupten, dass die Angst sich im Feuer zu verbrennen dieselbe Angst ist, die uns von der Verwirklichung unserer wahren Lebensziele abhält.

Unsere Lebenskraft wird oft von Ängsten und Zweifeln blockiert, die wir in uns tragen, die wir zu unterdrücken versuchen oder einfach nicht beachten. Die spirituelle Technik des Feuerlaufes hilft uns, diese Angst anzunehmen und aktiv umzuwandeln. Das Geheimnis des Feuerlaufes zu entdecken kann das Leben verändern. Wenn Du es schaffst, etwas eigentlich vollkommen „Unmögliches“ möglich zu machen und zu erleben, dann lernst Du, dass deine Gedanken alles andere in deinem Leben beeinflussen können, so kann „der Phönix aus der Asche“ entstehen. Das Feuer steht als eine der größten Metaphern für die Angst.

Ausbildungsinhalte u.a.:
Holz-, Natur- & Bodenkunde, Aufbaumöglichkeiten Feuerplatz, Organisationsplan für Feuerläufe vorbereitend und vor Ort.
Grundlagen: Mentaltraining, Fechten mit Holzschwert & Stockkampf,  Schamanismus (Trommelbau, Kraftgegenstände, Visionssuche), Erlebnispädagogik.
Weitere Inhalte: Gefühlsarbeit Schwerpunkt „Ängste“,  Schwitzhüttenritual, Rechtsgrundlagen, Klientenführung, Behandlungsmöglichkeiten und Verhalten bei Verbrennungen, diverse Feuerläufe.

Feuerläufe:
Ab 2m – ca. 33 m Feuerlauf, Feuertanz, 108 x – Trance Feuerlauf und zum Abschluss: Solo-Feuerlauf (Aufbau & Durchführung bei Tageslicht alleine).

Das Programm wird individuell auf die Bedürfnisse der Teilnehmer angepasst und kann verändert bzw. ergänzt werden.

Ausbildungsdauer: 5 Tage
Ausbildungsteilnehmerzahl:
individuelle Kleingruppenausbildung 2-6 Personen.
An einzelnen Feuerläufen sind zusätzliche Tagesteilnehmer zugelassen.
Ausbildungsgebühr: 2.400,00 € ink. Material (zzgl. Übernachtung & Verpflegung siehe unten). Frühbucher bis 21.09.2017 erhalten 15% Ermäßigung.
Übernachtung auf dem Platz am Waldtor: einfache Hütte (Gemeinschaftsraum 1-5 Personen) 17,00 p.P./Nacht oder auf eigene Kosten in Ferienwohnung/Pension/Hotel in der direkten Umgebung möglich.
Verpflegung: Eigenverpflegung vor Ort (Seminarteilnehmer: 10 Euro Tagespauschale) oder auf Wunsch separat auf eigene Kosten in Gasthöfen/Restaurant möglich.

Termine:
– Karfreitag, 30.03. – 03.04.2018
– August 2018 und flexibel auf Anfrage.
Leitung:
Susanne Pallagi & Dozententeam

Anmelden / Anfragen hier

Feuerlauf Einzelausbildung

mit individuell gestaltbaren Schwerpunkten: Dauer 5 Tage, inkl. Grundladen Schamanismus, Arbeit mit Krafttieren und Kraftgegenständen, Fechten mit Holzschwert & Stockkampf und 1 x Schwitzhüttenritual. Weitere individuelle Bausteine nach Absprache möglich. Kosten 4.200,00 € inkl. Material & leichte Verpflegung. Die Übernachtung ist während der Ausbildung für ca. 17 Euro pro Nacht in einer einfachen Gemeinschaftshütte möglich oder im  Zelt oder auf eigene Kosten im Hotel/Pension/FeWo. – siehe auch unter „Schamanismus & Feuerlauf“.

Anmelden / Anfragen hier

Ganzheitliche Schwitzhüttenleitung

Kann nach Absprache in die Feuerlauf- Trainer Ausbildung integriert werden oder separat gebucht werden. Kosten je nach Teilnehmerzahl, Veranstaltungsort und Dauer auf Anfrage nach Absprache. Siehe auch unter „Schamanismus & Feuerlauf“.

Anmelden / Anfragen hier

 

Personal Trainer / Coach für Präsenztraining

Bei Gesamtbelegung inkl. Ausbildungen & Zertifikate
-Trainer / Coach für ganzheitliche Gefühlsarbeit (Wut, Angst, Trauer, Freude)
-Trainer / Coach für Erlebnispädagogik Hard Skill: Fechten mit Holzschwert / Langstock
-Trainer / Coach für Erlebnispädagogik Hard Skill: Drama-Theater, Drama Dreieck & Rollenspiele
-Trainer / Coach für Entspannungspädagogik & Stressbewältigung
-Trainer / Coach für Mentaltraining aktiv & passiv inkl. Grundlagen NLP

Die Ausbildung eignet sich für:

– Berater / Therapeuten / Trainer, die andere Menschen ganzheitlich und individuell begleiten wollen und durch verschiedenene Methoden und „Werkzeuge“ effektive Zugänge zu den Themen und Zusammenhängen – jeweils passend zu den individuellen Bedürfnissen der jeweiligen Person – selbst erfahren und erlernen wollen.

– Menschen, die sich selbst „besser“ kennenlernen, sich weiterentwickeln, reflektieren und eine intensive Selbsterfahrung machen wollen bzw. eine Veränderung in der bisherigen Verhaltens/Lebensstruktur anstreben.

Ausbildungsdauer: 12 Tage am Stück (Intensivtraining bis zu 14 Stunden am Tag)
Ausbildungsleitung: Susanne Pallagi & Dozententeam. 
Ausbildungsort: Pegasus Akademie / Heilpraktikerschule im Gesundheitszentrum Schriesheim.

Inhalte u.a.:
– Grundlagen Pädagogik mit Schwerpunkt Erlebnispädagogik
– Grundlagen Psychologie & Verhaltenspädagogik

Ganzheitliche Experimente & Übungen zu den Themen:
– Körperbewusstsein
– Reflexionsfähigkeit
– Bewusstsein & Unterbewusstsein
– Selbstzerstörerisches Verhalten (Diskrepanzen zwischen Denken, Sprechen, Körpersprache, Verhalten & Handlungen
– Gewaltpotential & Gewaltprävention
– Suchtpotential
– Machtpotential (Macht & Ohnmacht)
– Teamfähigkeit
-
 Stressbewältigung

Kommunikationstraining:
– authentische Kommunikationsebenen
– Nonverbale Kommunikation
– Gewaltfreie Kommunikation
– Kommunikations- & Konfliktbewältigungstraining auf der Grundlage der „Gewaltfreien Kommunikation

Entspannungspädagogik:
– Visualisierungsübungen
– verschiedene Entspannungs-, Atem-, & Meditationsmethoden, 
Bewegungsabläufe zur Entspannung und Blockaden-Lösung (u.a. Therapeutischer Tanz, Ki-Training, 5 Tibeter, Yoga)

Erlebnispädagogik u.a.:
– Holzschwert & Stockkampf
– Drama-Theater, Drama-Dreieck, Rollenspiele.
– ggf. Bogenschießen
– ggf. Visionssuche oder Feuerlauf

Mentaltraining aktiv  & passiv:
– Beziehungsmanagement
– Selbstbewusstsein & Selbstwert
– Potentialanalyse
– 
Identitätsprüfung
– Grundlagen NLP
– Grundlagen Systemische Therapie und Kontextuelle Therapie

Weitere Inhalte: Aktive und passive Gefühlsarbeit (Wut, Angst, Trauer, Freude) u.a. zu den Themen: Ängste, Verlustangst, Trauer, Abschied nehmen, Selbstbewusstsein, Nähe, Intimität, Eltern / Familie, Inneres Kind, Beruf, Mobbing, Gesundheit, Gewaltprävention, div. ganheitliche Elemente nach individuellem Bedarf, Klienten-Führung, 
Abschlussprüfung.

Die Inhalte können je nach Bedarf leicht verändert/ergänzt werden.

Termine:
– 19.03. – 30.03.2018
– August 2018 und flexibel auf Anfrage

Kosten Intensivgruppe: 2.500,00 € inkl. umfangreiches Material. Einzelausbildung sind nach Absprache auf Anfrage möglich.

Anmelden / Anfragen hier

Diese Ausbildungen sind keine Therapien sondern dienen zur Erarbeitung und Erweiterung ihrer Qualifikation(en) inkl. intensiver Selbsterfahrung.

Die Teilnahme erfolgt bei allen Angeboten auf eigene Verantwortung und erfordert eine normale physische und psychische Belastbarkeit. Teilnehmer haften für evtl.  verursachte Schäden an Eigentum und Gesundheit selbst und stellen Meditationszauber und ggf. weitere Mit-Veranstalter / Seminarleiter / Veranstaltungsorte von allen Haftungsansprüchen frei.